top of page
  • AutorenbildMichael Hacke

Renault 5 E-Tech Electric: das neue Gesicht der elektrischen Revolution

  • Renault 5 E-Tech Electric1 greift avantgardistisches Design, Vielseitigkeit und Sparsamkeit des originalen Renault 5 auf

  • Batterien mit bis zu 52 kWh Kapazität und Reichweiten von bis zu 400 Kilometern nach WLTP1

  • Multimediasystem OpenR Link mit integriertem Google, über 50 Apps und dem Avatar Reno als völlig neuem Reisebegleiter

  • Bidirektionales Ladegerät mit V2L- (Vehicle-to-Load) und V2G-Funktion (Vehicle-to-Grid)

 



Ergebnis der Renaulution: ein E-Auto der neuen Generation


Der Renault 5 E-Tech Electric steht für die Renaulution Strategie der Renault Group sowie für die industrielle Erneuerung der Kernmarke Renault hin zur Elektromobilität.

Dank des innovativen Ansatzes bewahrt das Serienmodell den vollständigen Charme des erstmals im Jahr 2021 gezeigten Concept Cars. Entgegen der üblichen vier Jahre, wurde es in nur drei Jahren entwickelt. Das Kompaktmodell verfügt über zahlreiche elektrische und digitale Features, wird in Frankreich hergestellt und ist mit einem Preis ab 25.000 Euro auch preislich wettbewerbsfähig.


Für die Entwicklung des kleinen, erschwinglichen Stadtautos hat die Renault Group das gesammelte Know-how der Marken Renault und Mobilize sowie der auf Elektrofahrzeuge und Software spezialisierten Unternehmenseinheit Ampere genutzt.

„Der Renault 5 E-Tech Electric ist ein Auto, das sich von allen anderen unterscheidet. Er wurde nicht nur entwickelt, um den Übergang zu elektrischer, vernetzter Mobilität zu unterstützen – als Teil eines umweltschonenderen und nachhaltigeren Ansatzes – sondern auch, um eine Schlüsselrolle beim Wandel der Renault Group zu einem Automobilunternehmen der nächsten Generation zu spielen.


Um dieses Auto in nur drei Jahren in Frankreich auf einem so hohen technologischen Niveau zu entwickeln, mussten alle unsere Entscheidungen disruptiv und unsere Organisation so agil wie möglich sein. Bei diesem Projekt haben wir unseren normalen Arbeitsansatz umgekehrt, konnten die Vorteile von AmpR Small – unserer in Europa einzigartigen vollelektrischen Plattform nutzen – und die Kosten in der gesamten Wertschöpfungskette optimieren. So konnten wir die Rentabilität sicherstellen und gleichzeitig das Beste in Sachen Elektroauto und Digitaltechnologie liefern. Gleichzeitig haben wir auch unser industrielles Ökosystem transformiert. Es braucht ein ikonisches Auto, um alle so zusammenzubringen und den Weg für nachhaltige Veränderungen in unserer internen Organisation zu ebnen. Unsere Branche befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, aber ich glaube, dass dieses Auto neue Wege für Renault eröffnen wird.“

Luca de Meo, CEO der Renault Group



Einzigartiges und emotionales Design


Als 1972 der Renault 5 auf den Markt kommt, sorgt er mit seinem unverwechselbaren und modernen Design für Aufsehen. Die Stoßfänger aus Kunststoff, die Karosserie in leuchtenden Lackierungen und die eigenständigen Scheinwerfer verleihen ihm ein freundliches, fast menschliches Antlitz. Er spiegelt den Wandel der Gesellschaft wider: Bei den französischen Käufern – vor allem bei Frauen und jungen Leuten, damals völlig neue Kundenkreise – ist er sofort ein Erfolg. Das Kompaktmodell bringt frischen Wind in das Modellangebot und steht symbolisch für Freiheit und Lebensfreude.

Wie man eine Ikone wiederbelebt, deren Popularität nie nachgelassen hat, und wie man sie erneut zu einem begehrten Objekt macht, sind nur einige der Fragen, die die Arbeit des Projektteams beim Renault 5 E-Tech Electric leiteten. Dazu gehörte auch, sowohl diejenigen mitzunehmen, die sich an den ursprünglichen Renault 5 erinnern, als auch die jüngere Generation, die mit anderen Erwartungen in einer Welt im elektrischen und digitalen Wandel lebt. Im Mittelpunkt standen dabei auch die Werte, die die Neuauflage vermitteln sollte – von den visuellen Aspekten bis hin zur Entwicklung und Markteinführung des neuen Renault 5 für das 21. Jahrhundert.


Das Designteam verfügte dabei über sehr viel Spielraum und ging sehr emotional an die Arbeit, die einen „retrofuturistischen“ Stil an den Tag brachte. Leuchtende Farben, einzigartige Scheinwerfer, vertikale Rückleuchten, prägnante Kotflügel, ein farblich abgesetztes Dach, ein angedeuteter Lufteinlass auf der Motorhaube und vieles mehr: Der Renault 5 E-Tech Electric kommt mit vielen Referenzen, die an den Stil seines Vorgängers erinnern. Die Idee lautete, den in den Köpfen der Menschen verankerten Details eine frische Note zu verleihen, die dem 21. Jahrhundert und dem Übergang zur Elektromobilität entspricht.


Der Lufteinlass auf der Motorhaube des ursprünglichen Renault 5 erfuhr bei der Neuauflage eine zeitgemäße Neuinterpretation. An seine Stelle tritt eine Ladeanzeige in Form der ikonischen Nummer 5, die aufleuchtet, wenn sich Fahrerin oder Fahrer dem Fahrzeug nähern – ein deutliches Merkmal für die enge Interaktion zwischen Mensch und Maschine. Eine weitere Schnittstelle bildet die Begrüßungssequenz der pupillenförmigen LED-Scheinwerfer, die dem Fahrer „zuzwinkern“. Beim ursprünglichen Renault 5 fehlten die aerodynamischen Merkmale, die heute für eine optimale Effizienz unerlässlich sind. Im Renault 5 E-Tech Electric sind sie zwar vorhanden, aber unsichtbar integriert: Dazu zählt die stromlinienförmige, gläserne Abdeckung der Rückleuchten, die den Luftstrom optimiert.

Auch im Innenraum wird der Fahrer herzlich empfangen. Der Renault 5 E-Tech Electric verfügt dort über einen großen 10-Zoll-Multimedia-Touchscreen mit heller Benutzeroberfläche. Das Grafik- und Sounddesign der Begrüßungssequenz wurde in Zusammenarbeit mit dem Ircam-Institut für Musik und Sound sowie mit Jean-Michel Jarre entwickelt. Der renommierte Künstler, Komponist und Autor ist ein Pionier der elektronischen Musik mit einer Leidenschaft für Technologie. Er entwickelte auch die Soundscapes an Bord und den VSP (Vehicle Sound for Pedestrians), ein akustisches Warnsignal bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, um Fußgänger zu warnen.




Einzigartig in Europa: eine elektrische Plattform der neuen Generation


Damit das Serienmodell die gleiche Anziehungskraft erreicht wie das im Januar 2021 vorgestellte Showcar, arbeiteten die Design-, Technik- und Produktteams im Rahmen eines umgekehrten Prozesses „von der Skizze auf die Straße“ zusammen. Im Normalfall wird das Design eines Fahrzeugs an die Plattform angepasst, auf der es gebaut werden soll. In diesem Fall arbeiteten die Ingenieure jedoch umgekehrt und entwickelten die Plattform auf Grundlage des unverwechselbaren Designs. Die Basis hierfür bildete ein von der Abteilung Advanced Design erstelltes Kunstharz-Mock-up.


Der Renault 5 E-Tech Electric ist das erste Fahrzeug auf der neuen Ampere-Plattform AmpR Small für Elektrofahrzeuge im B-Segment. Die Neuentwicklung macht das Kompaktmodell zu einem Fahrzeug mit eindeutigen Wettbewerbsvorteilen: flacher Boden, langer Radstand (2,54 Meter), optimierter Innenraum und großzügiger Kofferraum von 326 Litern. Hinzu kommen ein niedriger Schwerpunkt und ein geringes Gewicht von unter 1.500 Kilogramm. Die AmpR-Small-Plattform erlaubt zudem in vielen Bereichen Skaleneffekte, ohne dabei Kompromisse bei den elektrischen Komponenten oder Technologien einzugehen. Durch diesen erstmals umgesetzten disruptiven Ansatz konnte Renault die Entwicklungszeit auf lediglich drei Jahre verkürzen.


Der Renault 5 E-Tech Electric ist mit einem neuen bidirektionalen AC-Ladegerät gekoppelt, das mit den Technologien V2L (Vehicle-to-Load) und V2G (Vehicle-to-Grid) kompatibel ist. Dieses wegweisende System macht das Modell in Verbindung mit den Mobilize Diensten zu einem wichtigen Akteur im Energie-Ökosystem und speist bei Bedarf Strom in das Netz zurück. Je nach Lade- und Entladezyklus lassen sich erhebliche Einsparungen bei den Stromkosten erzielen.


Unter der Haube des Renault 5 E-Tech Electric findet sich ein kompakter Motor, der auf den Antrieben von Megane E-Tech Electric und Scenic E-Tech Electric basiert, aber weniger Bauraum einnimmt. Der Elektromotor setzt auf die von Renault bevorzugte Synchrontechnologie mit gewickeltem Rotor. Dank des Verzichts auf Permanentmagnete kommt er ohne seltene Erden aus, was die Umweltauswirkungen reduziert. Das Aggregat profitiert in Bezug auf Langlebigkeit von den Erfahrungen seiner Vorgänger und wird im Renault 5 E-Tech Electric in drei Leistungsstufen angeboten: 110, 90 und 70 kW.



Außergewöhnlicher Fahrspaß im Dienst der Elektromobilität

Der vielseitige Renault 5 E-Tech Electric ist sowohl im Stadtverkehr als auch außerhalb der Stadt zu Hause. Dank seines 11-kW-Wechselstrom-Ladegeräts, seines 80- oder 100-kW-Gleichstrom-Ladegeräts und einer Batterie mit bis zu 52 kWh hat er eine Reichweite von bis zu 400 km WLTP.[1] Besonderes Merkmal im Segment der elektrischen Stadtautos: Der Renault 5 E-Tech Electric kann einen Anhänger von bis zu 500 Kilogramm Gewicht ziehen.

Darüber hinaus ist er mit seiner optimierten Vorderradaufhängung und dem kleinen Wendekreis äußerst agil. Die aus höheren Fahrzeugklassen stammende Mehrlenker-Hinterachse ermöglicht eine in diesem Segment bisher nicht gekannte Straßenlage und Fahrstabilität. Ergebnis ist ein außergewöhnliches Fahrvergnügen ohne Einschränkungen beim Komfort.


Unterm Strich belegt der Renault 5 E-Tech Electric die Exzellenz der Renault Group bei der Entwicklung und Produktion von kleinen, leichten und wettbewerbsfähigen Elektrofahrzeugen, die eine wesentliche Rolle beim Wandel des Automobilmarktes hin zur Elektromobilität spielen.


Besseres Fahrerlebnis durch Technologien mit Mehrwert für den Menschen

Der Renault 5 E-Tech Electric vereint als Hightech-Automobil eine Fülle von Innovationen, die zusammengenommen ein einzigartiges Fahrerlebnis mit praktischen Vorteilen für Komfort und Sicherheit vereinen. Dieser funktionale Ansatz ist integraler Bestandteil der DNA der „voitures à vivre“ von Renault. Seit jeher ist die Marke mit dem Rhombus bestrebt, die beste Technologie für breite Bevölkerungsschichten zugänglich zu machen.

Der Renault 5 E-Tech Electric spiegelt diesen Ansatz wider:


Konnektiv: Der Renault 5 E-Tech Electric verfügt über das OpenR Link-System der neuen Generation. Es hat Google integriert sowie über 50 Apps und weitere praktische Dienste, darunter ein spezieller Routenplaner für Elektrofahrzeuge.


Intuitiv: Neben den vernetzten Diensten von Google hat der Renault 5 E-Tech Electric als erstes Modell der Marke den interaktiven Avatar Reno an Bord, der ein gleichermaßen intelligenter, wie hilfreicher Reisebegleiter ist. Reno wurde von Renault entwickelt, um der Kundschaft ein angenehmeres und intuitiveres Elektroauto-Erlebnis zu bieten, und verfügt über eine eigenständige Persönlichkeit.

Der Avatar ist so konzipiert, dass er auf Fragen und Befehle reagiert, wie etwa: „Hey Reno, plane den Ladevorgang für morgen um acht Uhr“ oder „Hey Reno, wie kann ich meine Reichweite erhöhen?“


Komfortabel: Der Akustikkomfort wird durch das patentierte smart cocoon Schallschutzsystem und eine geräuschdämmende Windschutzscheibe optimiert, ein Merkmal, das aus höheren Fahrzeugklassen übernommen wurde. Für optimalen Temperaturkomfort sorgt eine effiziente Wärmepumpe, die Batteriestrom spart.


Sicher: Der Renault 5 E-Tech Electric verfügt über Fahrerassistenzsysteme, die ebenfalls aus höheren Fahrzeugklassen stammen. Dazu gehören der intelligente adaptive Tempopilot und der Active Driver Assist für teilautomatisiertes Fahren der Stufe zwei. Außerdem kommen innovative Technologien zum Einsatz, die den Rettungsdiensten im Falle eines Unfalls die Arbeit erleichtern (Fireman Access, Pyroswitch und Rescue Code). Das neue Bremssystem One Box halbiert die Reaktionszeit bei einer Notbremsung. Zur Reduzierung des Unfallrisikos trägt schließlich auch der Safety Coach bei.


Einfach:  Mit dem Renault 5 E-Tech Electric gestaltet sich das Aufladen einfacher und intelligenter dank der breiten Palette an Dienstleistungen, die das Mobilize Ökosystem bietet:

  • Mobilize Power Solutions erlaubt die Bestellung einer Ladelösung über das Renault Händlernetz, die bei Kundinnen und Kunden zu Hause installiert wird.

  • Smart Charge ermöglicht intelligentes Laden zu Hause zu günstigen Preisen.

  • Charge Pass schafft mit einer einzigen Ladekarte Zugang zu über 600.000 öffentlichen Ladestationen in 25 europäischen Ländern. Dieses System funktioniert an vielen kompatiblen DC-Ladepunkten. Es genügt, den Renault 5 E-Tech Electric mit dem Landeanschluss zu koppeln, um den Ladevorgang zu starten. Die Abrechnung erfolgt ohne Karte oder Code – dank der Plug & Charge-Funktion.


Nachhaltige Produktion für ganz Europa im „Electric Valley“


Die Renault Group wird den Renault 5 E-Tech Electric ab 2024 und die Antriebsbatterie ab Sommer 2025 in Frankreich produzieren. Die Montage von Fahrzeug und Batterie erfolgt im Werk Douai, einem der Produktionsstandorte des ursprünglichen Renault 5. Der Elektromotor einschließlich Untersetzungsgetriebe und Leistungselektronik wird in Cléon hergestellt, während die Batterien ab Sommer 2025 in der Gigafactory Douai im Rahmen der Partnerschaft mit Envision AESC hergestellt werden. Bis 2030 soll der CO2-Fußabdruck der Module um 35 Prozent geringer ausfallen als beim ZOE.


Die Fertigung des Renault 5 E-Tech Electric und seiner Antriebskomponenten erfolgt komplett in Nordfrankreich, wobei die Produktion auf ein kompaktes Ökosystem von Zulieferern im Umkreis von 300 Kilometern um den ElectriCity Produktionsverbund zurückgreifen kann. Dieses Engagement für eine wettbewerbsfähige lokale Produktion ist die Basis für die Entwicklung eines europäischen „Electric Valley“, das auf die gesamte Wertschöpfungskette von Elektrofahrzeugen abgestimmt ist. Ziel ist es unter anderem, Arbeitsplätze zu sichern und den ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Bereits der ursprüngliche Renault 5 war seiner Zeit weit voraus: Er war das erste Auto, das die Verbrauchsmarke von 5 Litern/100 km bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 90 km/h unterschritt. Darüber hinaus entstand bereits 1974 erstmals eine elektrische Version mit einer Reichweite von 110 Kilometern. Mit seinem Dach aus verleimten Naturfasern für eine bessere Schalldämmung, dem großzügigen Innenraum, der eigenständigen Gestaltung und dem geringen Kraftstoffverbrauch war der Renault 5 auch Vorreiter des Ökodesigns. Visionär bis zum Schluss, war er 1986 nochmals seiner Zeit voraus und nahm mit der Aufarbeitung gebrauchter Renault 5 Modelle den Gedanken der Kreislaufwirtschaft vorweg.


Dieser avantgardistische Geist bleibt in der gesamten Wertschöpfungskette des Renault 5 E-Tech Electric erhalten. Dank des Know-hows der auf Kreislaufwirtschaft spezialisierten Renault Group Tochtergesellschaft „The Future is NEUTRAL“ und im Einklang mit den Verpflichtungen der Marke wird der Renault 5 E-Tech Electric einen Recyclinggrad von 85 Prozent erreichen. Dabei werden 22 Prozent der Materialien aus der Kreislaufwirtschaft stammen, darunter 41 Kilogramm recycelte Polymere. Die Sitzbezüge der Ausstattungslinien Techno und Iconic Five bestehen vollständig aus recyceltem Material. In der letztgenannten Ausstattungsvariante kommen speziell für das Lenkrad und die Innenraumdämmung auch Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen zum Einsatz.


Der Renault 5 E-Tech Electric bietet alles, was ein Elektroauto heute braucht


Der Renault 5 E-Tech Electric ist ein vielseitiges, vernetztes und wettbewerbsfähiges Elektro-Stadtauto Made in Europe, das schnell Sympathien erobern dürfte. Wie schon sein Vorgänger bietet er eine ambitionierte und optimistische Antwort auf die technologischen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen der modernen Mobilität. Der Marktstart erfolgt im Herbst 2024.

„Manche Produkte sind magisch. Man braucht keine endlosen Diskussionen, alle sind sich immer einig, was getan werden muss. Und sie tun es einfach. Es gibt kein Zögern. Wenn ein Unternehmen ein Auto wiederbelebt, das so großartige Erinnerungen weckt, dann steckt es eine Menge Liebe hinein. Das ist immer vielversprechend für die Zukunft, da die Kundschaft das sofort erkennt. Jeder kann sehen, wie viel Leidenschaft in das Auto geflossen ist“, sagt Luca de Meo, CEO der Renault Group.  


1Renault 5 E-Tech Electric: Die Entwicklung der Version für den europäischen und deutschen Markt ist noch nicht abgeschlossen. Der Renault 5 E-Tech Electric wurde noch nicht für den deutschen Markt homologiert; das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten. Die Bestimmung der technischen Daten, Verbrauchs- und Emissionswerte erfolgt im Rahmen der Homologation vor Verkaufsstart.

 

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

تعليقات


bottom of page